MAGE SECURTEC – die aktive Überwachung für Photovoltaikanlagen.

In Deutschland wurde zum 1. Januar 2012 das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) überarbeitet und erweitert. Die Pflicht zum Einspeisemanagement gilt seitdem für alle Anlagengrößen, so dass der Energieversorger die Einspeiseleistung bei Netzüberlastung ferngesteuert reduzieren kann.

Die detaillierte Auslegung der Richtlinie ist je nach Energieversorger unterschiedlich – sicher ist: Ohne die Funktion des Einspeisemanagements kann die Einspeisung von Solarstrom verweigert werden. Alle MAGE SECURTEC Produkte übernehmen diese Funktion und erfüllen in jedem Fall die Anforderungen.

Eine Prüfung durch Photovoltaik-Spezialisten der MAGE SOLAR schließt Fehlalarme aus, die beispielsweise bei Schneefall oder Gewitter ausgelöst werden können. Die aktive Überwachung sorgt dafür, dass keine Kilowattstunden verloren gehen und erhöht somit die Zufriedenheit Ihrer Kunden.

Ihre Vorteile:

» Höhere und sichere Solarerträge durch eine aktive Überwachung der
   Solarstromanlage durch qualifizierte Photovoltaik-Spezialisten der MAGE SOLAR
» Die Erträge der Photovoltaik-Anlage können jederzeit abgerufen werden
» Keine Installation von zusätzlichen Programmen auf dem Computer erforderlich
» MAGE SECURTEC erfüllt die Anforderungen des Versicherungspaketes MAGE  PROTEC

News

Sparen mit System

Sparen mit System 13.05.2014 - Mit den neuen... Mehr
Solarstromrechner

Ob Haus, Halle, Scheune oder
Freifläche – finden Sie jetzt heraus,
wie sich Solarstrom für Sie lohnt.

Gütesiegel

                            

Kontakt

Nutzen Sie unseren Rückruf-Service